Skip to main content

Ausflugsziele im Sommer:

Kitzbühel

Eine weltbekannte, pulsierende Stadt!
Kitzbühel gilt als eines der bedeutendsten Wintersportzentren in Österreich am Fuß des Hahnenkammes (1712 m) und des Kitzbüheler Horns (1996 m). Gemeinsam mit den Skipisten und Liften im benachbarten Kirchberg in Tirol, Jochberg und am Pass Thurn weist Kitzbühel eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs auf. Den Urlaubern in Kitzbühel stehen im lokalen Skigebiet 148 Pistenkilometer zur Verfügung, hinzu kommen für die Langläufer 40 Loipen-km. Im Sommer gibt es 120 km mit dem Mountainbike und 500 km mit den Wanderschuhen zu erkundschaften. Die weiteren Attraktionen sind die sechs Tennis- und vier Golfplätze, das Kitzbüheler Schwimmbad, Österreichs einzige Curlinghalle sowie der Schwarzsee.
TOURISMUSBÜRO: A-6370 Kitzbühel, Hinterstadt 18
TELEFON: +43 (0) 5356/777
INTERNET:
www.kitzbuehel.com

Stadt Salzburg

Salzburg – eine Stadt von Weltformat!
Das „weiße Gold“, das Salz, verlieh der Stadt ihren Namen. Am Nordrand der Alpen und im Schnittpunkt alter europäischer Handelswege liegt Salzburg, eine ruhm- und traditionsreiche Stadt, die sich im 21. Jahrhundert als modernes und kulturelles Zentrum im Herzen Europas etabliert hat. Die Fakten sind liebenswert und beeindruckend zugleich. Salzburg zählt nur rund 150.000 Einwohner, jedoch mehr als 4.000 Kulturveranstaltungen jährlich und an die 20 barocke Kirchenbauten. Unverkennbar präsentiert sich die Silhouette der Stadt: die Festung Hohensalzburg, der barocke Dom, die Franziskaner- und Universitätskirche vor dem Mönchsberg und der mächtige und sagenumwobene Untersberg in der Ferne. Nur einige der zahlreichen „Musts“ bei einem Salzburgbesuch.
TOURISMUSBÜRO: Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg
TELEFON: +43 (0)662 / 88987-0
INTERNET:
www.salzburg.info

Innsbruck

Innsbruck ist umgeben von einer eindrucksvollen Bergkulisse.
Durch seine zentrale Lage im Herzen der Alpen haben Innsbruck und seine Feriendörfer viel zu bieten. Aber auch jene, die auf Abwechslung setzten sind hier genau richtig. Innsbruck - die Hauptstadt der Alpen - eignet sich bestens als Ausgangspunkt für Ausflüge in andere Orte in Tirol und seine Nachbarregionen.

Durch seine gute Erreichbarkeit und die zentrale Lage im Herzen der Alpen ist Innsbruck eine hervorragende Basis für Ausflugsfahrten im gesamten mittleren Alpenraum. Viele lohnende Ausflugsziele liegen innerhalb der Grenzen Tirols.
TOURISMUSBÜRO: 6021 Innsbruck, Burggraben 3
TELEFON: + 43 (0)512 / 59 8 50
INETRNET:
www.innsbruck.info

Schloß Tratzberg

Märchenhaft und spannend zeitgleich!
Das Schloss Tratzberg wurde hoch über dem Inntal, zwischen Kufstein und Innsbruck erbaut.
Es diente schon Kaiser Maximilian I und den Fuggers als Jagdschloss. Der spätgotische Bau wurde in der Renaissance erweitert und reichhaltig ausgestattet. Das Schloss befindet sich seit 1848 in Privatbesitz der Grafen Enzenberg und ist dadurch bestens erhalten und vollständig möbliert. Das einzigartige Wandgemälde im Habsburger Saal, die typisch gotische Fuggerstube, das Königszimmer im Renaissance-Stil, die Rüstkammer, sowie der prachtvoll bemalte Innenhof sind einen Besuch wert!
BESICHTIGUNGSZEITEN: April bis November von 10 bis 16 Uhr. Fußweg ca. 15 min. oder mit dem Bummelzug.
ADRESSE: Schloss Tratzberg, A-6200 Jenbach / Tirol
TELEFON: +43 (0) 5242/63566
INTERNET: www.schloss-tratzberg.at

Silberbergwerk

Erlebnis unter Tag:
Unbedingt einen Besuch einplanen muss man im Schau-Silberbergwerk in Schwaz. Nach der 800 Meter tiefen Einfahrt mit der Grubenbahn erwartet Sie ein außergewöhnliches Erlebnis unter Tage. Folgen Sie den Spuren der Bergleute, die vor über 500 Jahren Silber und Kupfer abbauten und lassen Sie sich in eine Zeit entführen, als die Erde noch eine Scheibe war...
Ausgesprochen sehenswert ist auch die historische Altstadt von Schwatz mit der gotischen Pfarrkirche, dem Haus der Augsburger Kaufleute Fugger, dem Handelshaus und dem Franziskanerkloster.
ÖFFNUNGSZEITEN: Sommer: 09:00 - 17:00, Winter: 10:00 - 16:00
ADRESSE: A-6130 Schwaz/Tirol, Alte Landstraße 3a
TELEFON: +43 (0) 5242 / 72372
INTERNET: www.silberbergwerk.at

Achensee-Schifffahrt

Zum Achensee mit der Dampf-Zahnradbahn und Schifffahrt!
110 Jahre alt sind die ältesten, fahrplanmäßig und ausschließlich mit Dampf betriebenen Zahnradbahnlokomotiven der Welt. Das Pfeifen der Bahn, das Stampfen der Kolben. Die Fahrt durch die wildromantische Landschaft zum grössten See Tirols wird durch Bahnnostalgie zum unvergesslichen Erlebnis. Bei der Endstation besteht Direktanschluss zur Achensee-Schifffahrt.
WANN UND WIE LANGE: Von Ende April bis Ende Oktober
KONTAKT: Achenseebahn AG, A-6200 Jenbach, Bahnhofplatz 1-3
TELEFON: + 43 (0) 5244 / 6243
INTERNET:
www.achenseebahn.at

Großglockner

Alpenstrasse auf fast 3.000 Meter Seehöhe!
Für ca. 50 Millionen Besucher wurde die Großglockner Hochalpenstraße seit 1935 zum unvergleichlichen Erlebnis. Die berühmteste Alpenstraße endet vor dem Glanzstück des Nationalparks Hohe Tauern: dem höchsten Berg und dem größten Gletscher Österreichs, dem Großglockner (3.798 m) und der Pasterze. Auf dem Weg dorthin erleben Sie eine 4000 km lange Reise zur Arktis. Sie durchqueren auf dem Anstieg von 1500 m bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe alle Vegetationszonen von den Getreidefeldern bis zum ewigen Eis.
ÖFFNUNGSZEITEN: Mai bis Oktober
KONTAKT: Grossglockner Hochalpenstrassen AG, 5020 Salzburg, Rainerstr. 2
TELEFON: +43 (0)662 / 8736730
INTERNET:
www.grossglockner.at

Swarovski

Kaleidoskop der Verwandlung!
Im Jahre 1895 zog Daniel Swarovski I nach Wattens in Tirol. Der Name steht heute für die Erzeugung feinsten Kristalls und präziser Optik. 1995 ließ Swarovski zum 100. Geburtstag der Firma die Swarovski Kristallwelten durch Künstler wie André Heller, Brian Eno, dem Studio Azzurro u.a. einen Ort des Staunens erschaffen. Im inneren des wasserspeienden alpinen Riesen betritt der Gast mit allen Sinnen das Phänomen Kristall. Strenge geometrische Formen lösen sich in Farben und Musik auf. Lassen Sie sich verzaubern!
ÖFFNUNGSZEITEN: Täglich 09:00 bis 18:30 Uhr
ADRESSE: A 6112 Wattens, Kristallweltenstraße 1
TELEFON: +43 (0)5224 / 51080
INTERNET:
www.swarovski.com

Salvenaland

Ein wahres Familienparadies finden Sie im "Salvenaland".
Der Kinderspielpark bietet eine Vielzahl von Spielgeräten wie Schaukeln, Sandkiste, Rutschen, Kart-Bahn, Hüpf-Kissen und eine Sommerrodelbahn. Gleich angrenzend findet man Spaß und Erholung am romantischen Badesee oder im beheizten Freibad mit separatem Kinderbecken. Ein eigener Funpark bietet Sportanlagen für Inline-Skating, Beach-Volleyball, Fußball, Basketball und 5 Tennisplätze. Die gesamte Anlage finden Sie in ruhiger Lage unweit des Ortszentrums mit herrlichem Ausblick auf die Hohe Salve.
ÖFFNUNGSZEITEN: Mai bis ca. Mitte Sept., 09:00h-19:00h
ADRESSE: 6361 Hopfgarten im Brixental, Kelchsauer Str. 27
TELEFON: +43 (0) 5335 / 2200
INTERNET:
www.salvena-land.at

Hexenwasser Söll Hohe Salve

Täglich von 09.00 bis 17.30 Uhr lädt das Hexenwasser die gesamte Familie zum Entdecken und zum Erleben an über 60 feucht-fröhlichen Stationen ein. Spielerisch und kompetent sorgen die Hexenwasser Betreuer dafür, dass die Besucher die Natur begreifen lernen. Barfussgehen über Stock und Stein, durch Bach und Wiesen am längsten Barfussweg massiert die Fußreflexzonen und belebt den Organismus. Täglich stehen je nach Jahreszeit 4 betreute Hexenwasser Erlebnisstationen zur Auswahl, an denen Mitarbeiter von 11:00 – 16:30 Uhr in alle Geheimnisse Einblick geben.

ÖFFNUNGSZEITEN: Mai bis ca. Mitte Sept., 09:00h-19:00h
ADRESSE:
6306 Söll, Stampfanger 21
TEL.: +43 (0) 53 33 - 52 60
INTERNET: www.hexenwasser.at

Kufstein mit Festung

Als Tor zu Tirol ist Kufstein in den Geschichtsbüchern und Erinnerungen tausender Alpenbesucher verankert. Heute fügt sich der Zauber von historischen Gebäuden in engen Gassen, von Malereien, Brunnen und Kirchen in die moderne Shopping- und Kulturstadt. Die Festung Kufstein - spannende Erlebniswelt für die ganze Familie! Alte Mauern, versteckte Winkel und geheime Türme, auf der Festung Kufstein gibt es für kleine und große Besucher viel Spannendes zu erleben. Die altehrwürdige Festungsanlage zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Tiroler Unterland und begeistert täglich geöffnet mit einem attraktiven Programmangebot für die ganze Familie.
ÖFFNUNGSZEITEN Festung: ganzjährig, 10:00h-17:00h
ADRESSE: A-6330 Kufstein , Oberer Stadtplatz 6/III
TELEFON: +43-5372-66525-99
INTERNET: www.kufstein.com

Obersalzberg - Hitlers Feriendomizil

Das Kehlsteinhaus heute - ein Vermächtnis der Geschichte.
Wenn auch keine Entscheidung Hitlers auf dem Kehlstein fiel, so steht das Haus doch für den Wahn seines Regimes, steht es für "seine Welt" am Obersalzberg, wo Pläne für Krieg und Massenmord geschmiedet wurden. Das Kehlsteinhaus war einst Geschenk der Partei, die sich willenlos jenem Mann unterwarf, der die Welt ins Unglück stürzen sollte. Scheinbar trotzig erhebt sich das Gebäude über der schroffen Steilwand - auch eine Straße in völlig unwegsamem Gelände hatte man dem Berg mit Gewalt abgerungen. Wenngleich eine architektonische Leistung, so war es auch ein Akt der Verschwendung von Natur und Ressourcen. Ein goldglänzender Aufzug inmitten des Berges, durch den man zum "Gipfel der Macht" gleichsam emporgehoben wurde - all das eignete sich nur zu gut, um Menschen zu blenden.
ÖFFNUNGSZEITEN: Mai bis ca. Mitte Okt., 09:00h-17:00h
ADRESSE: D-83471 Schönau a. Königssee, Oberschönauerstraße 62
TELEFON: +49 8652 - 2969
INTERNET: www.kehlsteinhaus.de